Bühne

Soloshow 2020 in Hannover

Am 1. Februar 2020 findet meine Soloshow im alt vertrauten TaK statt - mein Heimattheater, in dem wir auch immer mit meiner Lesebühne Quatsch machen dürfen. Ich lese alte und neue Texte aus dem aktuellen Buch, erzähle ein paar Sideinfos und freue mich auf einen schönen Abend mit euch. Tickets lassen sich auch gut verschenken. Gibt's schon online auf der Seite des TaK.

Wann: 1. Februar 2020 | 20 Uhr
Wo: Theater am Küchengarten | Hannover
Warum: Plötzlich zieht da ein Kind ein, in den Bauch, in die Wohnung, einfach so, ohne WG-Casting. Wie wird das wohl? Was passiert, wenn das Kind Ornithologe werden will?
Ninia LaGrande erzählt - Kurzgeschichten, Poetry Slam Texte und Kolumnen - über das Leben als Eltern, als Mutter und dem Mittendrin. Auf welche Ideen fremde Menschen
kommen, wenn sie eine kleinwüchsige Frau mit Kind sehen (Spoiler: sehr abwegige) und warum man sich in all dem Trubel nicht selbst vergessen darf (Spoiler: Feminismus). Der zweite Erzählband der hannoverschen Autorin und TaK-Nachtbardin ist persönlich, erwachsener und vergisst dabei trotzdem ihre Brüste nicht. Ein herrlich komischer und dabei grundehrlicher Einblick in einen ganz normalen Alltag. Was ist schon normal?

Tickets: hier.

Bild: Simona Bednarek